Fit für die Prüfung und Fit für das Leben

ID: 
389
Kirchenkreis: 
München
Ort: 
München
Angesiedelt: 
Großstadt

Ein Projekt vom Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt (kda) und der Regionalstelle München Arbeitsbereich kdg kirchlicher Dienst im Gastgewerbe in Kooperation mit der Evang.-Luth. Versöhnungskirchengemeinde München-Harthof

Gemeinsam mit der Evang.-Luth. Versö‚hnungskirche in M€ünchen-Harthof bietet der kda/kdg ein spezielles Projekt an „fit fü€r die Prü€fung und fit fü€r das Leben“. Es dient der Prü€fungsvorbereitung fü€r „Externe“ ohne Berufsausbildung mit Migrationshintergrund. In diesem Zusammenhang treffen sich im Evangelischen Handwerkerverein in Mü€nchen zweimal jährlich €über 5 Monate „Externe“ zur Prü€fungsvorbereitung im Hotel- und Gastgewerbe. Veranstalter ist der kdg.

Die jungen Leute kommen aus allen Teilen der Welt, aus Afrika, Asien, aus S€üdamerika oder Europa.  Sie leben schon seit einigen Jahren in Deutschland, sprechen f€ür ihren Alltagsgebrauch hinreichend Deutsch und arbeiten im Mü€nchner Hotel- und Gastgewerbe, sowie  in  Kü€chen  und  Restaurants  ihrer  Landsleute. 

Fü€r  die  Projektteilnehmenden  findet  eine zustäzliche gezielte Vertiefung der berufsbezogenen Lerninhalte im Handwerkerverein statt. Die individuelle  Vorbildung  ist  sehr  unterschiedlich,  sodass  der  Bedarf  an  unterstü€tzenden Ma߄nahmen  au„erordentlich  gro߄  ist. 

Die  soziale  Integration  in  die  Gesellschaft  ist  dabei  ein Prozess,  der  durch  die  Lotsen  bef‚ördert  und  begleitet  wird.  ‡Über  die  gemeinsamen  Aktivitäten sollen  die Teilnehmenden eine Heimat in  der  Stadt und in  der Kirchengemeinde finden.  Bereits durch den Umgang miteinander bei gemeinsamen Alltglichkeiten, wie z. B. Einkaufen, Kochen, Spazierengehen, lernt  jeder  die Welt und den  Lebensbereich des anderen kennen. Dabei lernen die Lotsen aus der Kirchengemeinde von den Teilnehmenden und umgekehrt.

(02/2013)

Projektstatus: